Deutschland verabschiedet heute, am 2. Juni 2016 den Genozid an den Armeniern

Deutschland verabschiedet heute, am 2. Juni 2016 den Genozid an den Armeniern

DEUTSCHLAND (Tamurt) – Der Genozid an den Armeniern vor 100 Jahren wurde heute, am 2. Juni 2016, vom Deutschen Bundestag verabschiedet. Ungeachtet der  Drohungen des türkischen Präsidenten Erdogan hat Deutschland souverän reagiert. Man stellt sich natürlich heutzutage  die Frage, warum akzeptieren westliche Mächte,  wie z.B Deutschland und Frankreich, Völkermorde anderer Art, wie dies der Fall in Algerien ist.

Die Absicht des araboislamischen Kolonialismus  in Algier, das amazighische Volk der Kabylen auszulöschen, nimmt immer mehr Gestalt an.

Die totale Arabisierung des kabylischen Volkes wird bewusst verfolgt,  um seine Auslöschung zu bewerkstelligen. Ist es nicht auch ein Massaker,  wenn die Kultur der Kabylen still und systematisch von Algier zerstört wird? Diese Tatsache  hat in unserem jetzigen Jahrhundert einen Namen: Genozid. Das ist die aktuelle Realität.

Masin

Share This Post

Post Comment

*