Karim Akouche präsentiert sein aktuelles Werk an der Johann Goethe Universität Frankfurt /Main

Karim Akouche präsentiert sein aktuelles Werk an der Johann Goethe Universität Frankfurt /Main

FRANKFURT (Tamurt) – Anlässlich dem Gedenken des Berberfrühlings und den Schwarzen Frühlings, begeht der Verein Deutsch- Kabylische Freundschaft e.V. seine diesjährige Veranstaltung am Samstag den 20. Mai 2017 um 19:00 Uhr an der Johann Wolfgang Goethe- Universität.

Der kabylische Schriftsteller Karim Akouche aus Kanada, präsentiert uns sein aktuelles Buch „la religion de ma mere /Die Religion meiner Mutter“

Vortrag und Diskussion werden ins Deutsche übersetzt.

Veranstaltungsort:  Festsaal des Studierendenhauses am Campus der Johann Goethe – Universität Mertonstasse 26-28, 60325 Frankfurt am Main.

Der Eintritt ist kostenlos .

Weitere Informationen erhalten Sie über: dkfreundschaft@gmail.com

Karim Akouche DKF

Share This Post

Post Comment


*